foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


„ Hayfield's“ Golden Retriever

diverses

Besucherstatistik:

Heute 7

Monat 28

Insgesamt 17611

Aktuell sind 20 Gäste und keine Mitglieder online

Am 06.09.2015 haben wir mit Finley und Leonie an der  Weltsiegerschau (DRC e.V.) und World-Cup Show ( NIRV e.V.) teilgenommen.

Unser Finley "Sir Winston" erhielt in der offenen Klasse 2x die Bestnote V1. Mit seinem Charme hat er alle begeistert.

Unsere Leonie wurde in der Junghundklasse ebenfalls 2x mit der Bestnote  SG 1 bewertet. Auch ihr wurde viel Potenzial zugesprochen.

Wir sind sehr stolz auf unsere beiden Fellnasen.


Mit einem schönen Foto von unserem Eaton verabschieden wir den Sommer 2015 und freuen uns mit dem September auf den Beginn der goldenen Herbstzeit.

Es liegen spannende Wochen vor uns.

Eaton´s Diagnose hat uns sehr getroffen, aber weniger , weil er nun für die Zucht nicht in Frage kommt , sondern einfach deshalb, weil wir um unseren Schatz sehr besorgt sind.

Wir haben viel recherchiert, Ärzte kontaktiert, aber es ist wie es ist - eine genetisch vererbte Erkrankung. Alles Andere ist ausgeschlossen.

Wir sind aber sehr  optimistisch, dass er ohne große Probleme sein Leben geniessen kann. Man merkt ihm überhaupt nicht an, dass er erkrankt ist. Wir haben diese Tatsache akzeptiert und unsere Konsequenzen gezogen.

Er ist und bleibt unser Eaton - Teil unserer Familie.

Leider haben wir heute eine sehr traurige Nachricht erhalten.

Aus gesundheitlichen Gründen werden wir Eaton vom Rheydter Schloss Schatten  nicht als Deckrüden einsetzen.
Bei der Augenuntersuchung, die jährlich durchgeführt werden sollte, wurde ein Katarakt festgestellt.

Da er noch nicht zum Decken eingesetzt wurde, konnte er dies noch nicht an Nachkommen weitergeben, darüber sind wir sehr froh.

Diese Untersuchung sollte wirklich jährlich durchgeführt werden, da sich der Katarakt, sofern nicht angeboren, langsam entwickeln kann. Hätten wir es dabei belassen, diese Untersuchung nur einmal zu machen , als er zur Zucht zugelassen wurde, so würde er heute mit Sicherheit den Katarakt weiter vererben .Wir haben auch umgehend seine Züchterin und den Zuchtverband IRJGV informiert.

Wir bedauern es nicht, mehr getan zu haben, als gefordert.

Für uns wird immer die Gesundheit unserer Hunde und deren Nachkommen an erster Stelle stehen.


Copyright © 2020 „Hayfield's“ Golden Retriever Rights Reserved.   

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.