foto1 foto2 foto3 foto4 foto5


„ Hayfield's“ Golden Retriever

diverses

Besucherstatistik:

Heute 4

Monat 116

Insgesamt 14023

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online

Unsere kleinen Retriever haben nun alle ihre Impfung bekommen, sind durch den Mikrochip registriert und haben ihr Gesundheitszeugnis erhalten. Auch der Zuchtwart hat alle Babys nochmal ganz genau untersucht. Die Impfung wurde von allen gut vertragen und so dürfen ab heute die Kleinen in ihre neuen Familien ziehen.
Mit einem weinenden und einem lachenden Auge nehmen wir von den kleinen Wollknäulen Abschied. Es war wunderschön die Kleinen aufwachsen zu sehen, jeder von ihnen eine kleine Persönlichkeit.

Ja, nun sind unsere Hundekinder schon sieben Wochen alt und bei einigen kann man schon die wenigen Tage zählen die sie noch bei uns sind. Alle sind munter und in ihrer Entdeckungsfreudigkeit nicht zu bremsen. Es gibt ja auch soviel zu entdecken drinnen und draußen.
Alle tragen auch fleißig allerlei Spielzeuge durch die Gegend, patschen im Garten in kleine Pfützen und haben allerlei Schabernack im Kopf. Mit der Gewichtszunahme und dem Wachstum sind wir sehr zufrieden, es ist ein schöner Wurf mit tollen Welpen.

Unsere kleinen Wichtel sind nun schon 5 Wochen alt und machen uns so viel Freude. Man kann sich gar nicht satt sehen an diese Wonneproppen. Besonders gerne sind sie draußen und erkunden alles. Sie kennen nun schon nasse Oberflächen, Regen, Wind und Dunkelheit . Im Haus nehmen sie am Familienleben teil, kennen Fernseher, Radio, das Geklappere aus der Küche, den Staubsauger einfach alles was so los ist in einem Haus. Auch Besuche gibt es reichlich, da kommt keine Langeweile auf. Aber wir achten auch darauf, dass die Plüschmonster ihre Ruhe haben und ausreichend schlafen.

Nachdem alle Bärchen die Silvesterknallerei verschlafen haben, gab es dann gleich im neuen Jahr eine tolle Überraschung - der erste Schnee. Auch, wenn es nicht viel war, hatten sie mächtig Spaß mit der weissen Pracht. Auch die Wiese wurde schon erkundet, Gras gerupft, Blätter gesammelt und mit Mama herumgetobt. Man erkennt auch bei allen schon , dass sie gerne tragen. Alles was nur irgendwie geht wird durch die Gegend geschleppt.
Die Babys erkunden nun auch das ganze Haus und lernen alles aus der Nähe kennen.

Eine spannende Woche liegt hinter uns, denn fast alle haben nun ihre Familien kennen gelernt.
Wir freuen uns schon auf die weiteren Treffen und sind sehr glücklich so liebe, verantwortungsvolle Familien für unsere Goldlöckchen gefunden zu haben. Die Wollknäuel starten in die 5. Lebenswoche und durften das erste Mal nach draußen. Einige von ihnen hatten sich ihre Näschen in den letzten Tagen schon an der Scheibe platt gedrückt. Es gibt ja auch so viel draußen zu entdecken.
Alle Welpen schlabbern gerne Ziegenmilch und ihren Welpenbrei. Das Geschmatze am Futterring ist einfach niedlich.
In den kommenden Tagen werden wir neue Bilder in die Galerie einstellen, denn dieser Wurf macht das Weihnachtsfest für mich zu etwas ganz Besonderem und das wird natürlich mit dem Foto festgehalten.


Copyright © 2019 „Hayfield's“ Golden Retriever Rights Reserved.